Die neue Dinnershow im historischen Stadtbad Leipzig verzaubert ihre Gäste in der kalten Jahreszeit mit einer gekonnt arrangierten Mischung aus Musik, Comedy, Artistik, Tanz und natürlich kulinarischen Genüssen.

Lassen Sie sich von der außergewöhnlichen Atmosphäre einfangen und erleben Sie über 20 Künstler des internationalen Showgeschäftes aus 6 Ländern, die Sie auf das Allerfeinste unterhalten, berühren und mitreißen werden. Amore Mio! bietet große musikalische Welterfolge, sensationelle artistische Höchstleistungen, mitreißende Tanzeinlagen unserer Showgirls und jede Menge Humor, verpackt und großartig inszeniert in einer spektakulären Show für alle Sinne.

Genießen Sie neben den kulinarischen Highlights unseres 4-Gänge-Menüs die brandneue Show mit großartigen internationalen Top-Künstlern.

Danach lädt unsere Aftershowparty bei erstklassiger Livemusik zum Tanzen ein oder man lässt den Abend bei einem guten Getränk ausklingen.

Amore Mio

                   Foto: Westend-PR

weitere Informationen finden sie auch auf unserer Amore Mio Webseite:

www.amore-mio-dinnershow.de

 Termine

 Einlass: 18:30 Uhr
 Beginn: 19:15 Uhr

 Sitzplan zur Dinnershow:

 Preisklassen

    Montag - Donnerstag           Freitag            Samstag u. Sonntag
3. Preisklasse   59 €   79 €   69 €
2. Preisklasse   79 €   89 €   79 €
First Class   89 €   99 €   89 €
Silvester*   129 €        

 Vorverkaufsstelle

 Leipziger Central Kabarett
 Markt 9
 04109 Leipzig
 Telefon: 0341 52 90 30 52

Alle Preise zzgl. VVK- und Sytemgebühren der jeweiligen Ticketanbieter. Die ausgewiesenen Preise gelten in EURO inkl. der gesetzlichen MwSt.
*Silvester-Veranstaltung inkl. einer Getränke-Auswahl (bis 1 Uhr)

Karten für die Show ohne Menü erhalten sie an unserer VVK-Kasse im Central Kabarett, Markt 9.

Daniel Craven - Actiongeladene Illusionen

„Das Schönste, was wir erleben können, ist das Geheimnisvolle.“ Albert Einstein

Bei Daniel Craven werden Naturgesetze und Wahrnehmungen zum Spielball. Der Illusionist und Entertainer bietet effektvolle Sinnestäuschungen und prickelnde Unterhaltung. In seinen Shows setzt er sich sogar heiklen Gefahren aus. Damit konnte er bereits unter anderem im „Varieté der Tropen“ des Tropical-Islands, auf der MS Deutschland und im Apollo-Varieté Düsseldorf überzeugen. Während einer fast einjährigen Tour in Asien gewann er auch dort viele Fans.

 

 Les Soeurs Pillères aus Frankreich - Trapez Comique

Die beiden Diven treiben den Konkurrenzkampf in ihrer Comedy-Nummer im wahrsten Sinne des Wortes auf die Spitze. Die beiden Schwestern, die als launische Kellnerinnen im Tutu, balletttauglich und am Trapez hochkarätig daherkommen, strapazieren mit ihrer Ballettparodie, die hoch am Trapez endet, das Zwerchfell und treiben dem Publikum die Tränen in die Augen.

Valerie Murzak aus England
Equilibristik auf der Spiegelkugel und am Trapez

Valerie Murzak hat bereits auf der ganzen Welt von Sydney‘s Opera House über Mumbai bis hin zur Privatinsel des Milliardärs Sir Richard Branson ihre akrobatischen Künste gezeigt. Ihr einzigartiger Mirror Ball Act ist ein Höhepunkt jeder Veranstaltung. Dieser einzigartige Circus Act kombiniert, dargeboten auf der Oberfläche einer rotierenden Spiegelkugel, Kontorsion, Handstandequilibristik und Tanz.

Marie Yuna Le Corre Kanada - Seiltanz und Flaschenlauf

Marie Yuna Le Corre wurde 1991 in Frankreich geboren. Mit 11 Jahren entdeckte sie den Flamenco und von diesem Augenblick an, beschloss sie ihren Weg als Bewegungskünstlerin zu gehen.

Als Teenager wurde Marie in die Nationale Zirkusschule von Châtellerault (Frankreich) aufgenommen. Nach dreijähriger Ausbildung gelang der Wechsel zur Zirkusschule in Québec (Kanada), wo sie sich schließlich auf den Seiltanz und das Jonglieren spezialisierte.

Bobby Dixon & Anoushka USA/Niederlande - Komiker  

Bobby und Anoushka sind schon ein Leben lang Vertreter des ausgefallenen Humors. Nichts und Niemand ist sicher vor ihren Parodien und Spaß-Macher-Sketchen. Ihr Publikum begibt sich gern in diese gesunde Welt des Wahnsinns, um sich für ein paar Minuten von der Realität abzulenken und mal wieder richtig herzhaft zu Lachen.

Pamela Marton aus Italien - Hula Hoop

Die Frau von Johnny Marton und kreative Solokünstlerin brilliert mit einer wunderschönen Schwarzlicht-Hula Hoop Nummer. Lassen Sie sich überraschen! 

Duo Marton Italien - Hand-to-Hand Akrobatik

Johnny und Omar Marton stammen aus einer alten italienischen Circusfamilie und haben sich einen Namen mit ihrer einzigartigen Partnerakrobatik gemacht.  Für ihre immense Körperbeherrschung werden Fratelli Marton vom Publikum gefeiert.

Die athletischen Brüder verdienen sich mit ihrer kraftvollen Hand-auf-Hand-Partnerakrobatik höchste Anerkennung, nicht nur von den im Zuschauerraum sitzenden Damen.  

 

Sergej Maslennikov aus Russland - Clown, Jongleur, Stepptänzer

 

Immer etwas in der Luft: So lautet die Maxime eines Jongleurs. Sie gilt auch für den russischen Clown Sergej Maslennikov. Sergej wuchs in einem Dorf in der Nähe von Gorki auf. Noch heute erinnert er sich lebhaft an seine Tante, die ihn am Frühstückstisch mit Besteck-Artistik beeindruckte: Sie warf einen Löffel in die Luft, wo er wild umherwirbelte, um nach mehreren Drehungen wieder sicher in ihrer Hand zu landen. "Gott gibt Zeichen", sagt Sergej heute wissend über diesen frühen Fingerzeig in Richtung seiner eigenen Karriere.

Eines Tages wurde er von einem Jongleur entdeckt und ging zum Kinderzirkus, der zum Ausgangspunkt seiner Profilaufbahn werden sollte. Facettenreich und virtuos versteht er es, sein Publikum in Staunen zu versetzten und zum Lachen zu bringen. Gekonnt jongliert Sergej gleichzeitig mit den unterschiedlichsten Gegenständen: Eine Geige, Noten, ein Geigenbogen und ein Notenständer wirbeln durch die Luft während er versucht die Contenance zu behalten.

Sergej Maslennikov ist ein Reprise-Clown, der die Pausen zwischen den Darbietungen mit Komik, Jonglagen und augenzwinkernden Späßen mit dem Publikum ausfüllt.

 

Show-Ballett Golden Éclair – Süß wie Sahne

Das Showballett Golden Éclair wurde eigens für die Dinnershow zusammengestellt.

Die fünf bildhübschen Tänzerinnen aus der Ukraine bringen internationale Erfahrungen von verschiedenen Showproduktionen mit. Auf der Bühne versprühen sie eine immense Ausstrahlung und Power. Ganz wie der Name Golden Éclair – eine Anlehnung an das mit Sahne gefüllte Gebäck – versprechen ihre Tanzeinlagen eine süße Verführung für Augen und Herz. Yana Lutsiv entwickelte die Choreografien und führt die Formation an.

Showband Nightfever

Vergessen Sie alles, was Sie bis jetzt gesehen und gehört haben, denn das Live-Feuerwerk aus Groove und Glamour hat einen Namen! NIGHTFEVER – die einzigartige 70´s-Party-Band.

Erfahren durch exclusive Dinnershows wie „Witzigmann-Roncalli-Bajazzo München“ und 150 Shows in der renommiertesten Location auf Mallorca, ziehen NIGHTFEVER das Publikum seit mehr als zehn Jahren in ihren Bann und begeistern europaweit mit perfekter Bühnenshow, brillantem Sound und jeder Menge individuellem Charme.

Regisseur Lutz Weber

Lutz Weber wurde im Theaterfach bei Philippe Gaulier und Monika Pagneux in Paris ausgebildet.

Regisseur Lutz Weber

Weber hat beim Musiktheater mit Mauricio Kagel mitgewirkt, die Theatercircusse „Piccolini“ und „Cocolori“ gegründet, Regie geführt u. a. beim Varieté „Kontrast“ (1988), Zeltvarieté „Etcetera“ (92-94), „La Luna“ im Europapark Rust (94/95/96) sowie beim Open Air Theater Kran (95/96).

In den neunziger Jahren entwickelte er mit viel Kreativität die Idee, Essen und Unterhaltung miteinander zu verbinden. Er war maßgeblich an der Entwicklung des Verzehrtheaters beteiligt, das im Spiegelzelt des Schweizer Circus Aladin seinen Anfang nahm, bevor Hans-Peter Wodarz und Bernhard Paul mit „Panem et Circenses“ im Herbst 1990 die höhere Kochkunst mit Unterhaltung verbanden.

Lutz Weber war Regisseur der ersten Tournee und spielte selbst den Maître Lutz. Es folgten unterschiedliche Regiearbeiten und eine Tournee im historischen Spiegelzelt mit dem eigenen Dinnerspektakel „Palais des Fous“. Er arbeitete in Österreich, Italien, Deutschland und in der Schweiz, neben der Entwicklung von Entertainmentkonzepten, als erfolgreicher Regisseur in der Eventbranche.

1996/97 leitete er die Veranstaltungsabteilung der Bundesgartenschau 1997 in Gelsenkirchen und 1999 in gleicher Funktion die der Landesgartenschau OLGA in Oberhausen. Von 1999 bis 2009 war er als Leiter der Roncalli Event GmbH für unzählige erfolgreiche Produktionen verantwortlich, darunter auch die in München so erfolgreichen Veranstaltungen von „Circus meets Classic“.

Bereits 2008 übernahm er erstmals die Regie von „Clowns! Kunst des Lachens“, einer Eigenproduktion der München Musik GmbH. 2009 folgte die Inszenierung von „Romance – Classics on Ice“ und 2010 die Regie für die erfolgreiche Hommage an die 50er und 60er Jahre im Prinzregententheater mit der Produktion „Lollipop“.

Seit 2010 ist er Inhaber des KREAKON-Kreativ Kontor, sein Label, unter dem er Konzeptionen und innovative Ideen entwickelt und umsetzt (www.kreakon.de).     

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                       

Willkommen im historischen Stadtbad Leipzig

Erleben Sie eine spektakuläre Show für alle Sinne
mit außergewöhnlichen Künstlern
im historischen Ambiente des Stadtbads Leipzig.

                      

Exclusive Firmenevents

Neben der Dinnershow, die in der Männerschwimmhalle stattfindet, können die Räume vor und nach der Show für Firmenevents und -feiern gebucht werden. Information zu dieser besonderen Location geben wir Ihnen gern unter Tel.: 0341 / 96 28 88 63.

 

Förderstiftung "Denk'mal mit Herz!"

Vision 2016 | Bildquelle: Fuchshuber Architekten GmbH

Die Förderstiftung Leipziger Stadtbad hat sich die Sanierung des 1916 eröffneten Stadtbades zur Herzensangelegenheit gemacht. In einer Gemeinschaftsaktion aus unternehmerischem und bürgerschaftlichem Engagement soll das unter Denkmalschutz stehende Gebäude wieder mit Leben erfüllt werden. Mehr Informationen finden Sie auf: www.herz-leipzig.de

Mit 5 Euro für einen Anruf aus dem deutschen Festnetz sind auch Sie ein Förderer unseres „Denk'mal mit Herz!" – Spenden-Telefon: 0900 1161916 (58 Cent davon entfallen für Gebühren)

Das Historische Stadtbad vor Showbeginn

                           

Anfahrt zum Veranstaltungsort

     

Veranstaltungsort:
Historisches Leipziger Stadtbad
Eutritzscher Strasse 21
04105 Leipzig

Saxonia Catering lädt ein zum
4-gängigen Dinner

Credit: René Krüger - Art2Photo

          Auf den Etageren

Tomatenchutney und Thunfischcreme
Zweierlei Butter, dreierlei Salz und Brotauswahl
Marinierte Oliven, Artischocken und Kapernbeeren

Vorspeise

Tiramisu vom Graved Lachs,
mit Madeira glasiert

Suppe

 Schwarzwurzelsüppchen
mit Hähnchenleber-Crostino und Mandarinenchutney

Hauptgang

Glasierte Entenkeule an Püree vom Muskatkürbis
mit karamellisierter Aprikose, Apfelrotkohl und Thüringer Kloß

Dessert

Rosmarineis mit Cranberry-Sauté
und Panna cotta von der Schokolade

Für alle Vegetarier bieten wir unser 4-Gänge-Menü auch fleischlos an.
Bitte bei der Reservierung mit angeben. Vielen Dank.

Vorspeise

 Rote Bete-Ricotta-Tiramisu mit schwarzen Walnüssen

Suppe

Schwarzwurzelsuppe mit Steinpilzcrostino und Mandarinenchutney

Hauptgang

Gebackener Ziegenkäse im Brickteig an Püree vom Muskatkürbis mit kandiertem PÔ¨Ārsich und sautiertem Spitzkohl

Dessert

Rosmarineis mit Cranberriesautee und Panna cotta von der Schokolade

 Änderungen vorbehalten

Der Service

 

Unternehmen SAXONIA CATERING Leipzig

Seit über zehn Jahren ist Saxonia-Catering der Möglichmacher in Gasthäusern,
auf Festen und Bällen, bei Events sowie in Kinder- und Firmenrestaurants.
Das Unternehmen steht ein für Full Service bei zertifizierter Qualität, Kreativität,
für den besonderen Kitzel am Gaumen und Ideenfeuerwerke, für berauschende Erlebnisse und bleibende Erinnerungen.

Zu den großen Events der letzten Jahre gehören der Juristenball, der Forstball,
das Catering des Flanierbereichs des Leipziger Opernballs, Mitarbeiterfeste
verschiedener Unternehmen mit über 3.000 Personen.

Weitere Informationen gibt es unter www.saxonia-catering.de.

Erfolgreiche Dinnershow-Premiere vor ausverkauftem Haus

Mit „AMORE MIO!“ feierte gestern die fünfte Auflage der Weihnachts-Dinnershow im historischen Stadtbad ihre Premiere. Die gut 400 Gäste – unter ihnen viele Prominente wie Sängerin Jasmin Graf, Kanute Jan Benzien und PSR-Moderatorin Friederike Holzapfel – erlebten ein vierstündiges Showspektakel mit beeindruckenden Darbietungen und kulinarischen Hochgenüssen.

Konkurrenzkampf zweier Diven: Les Soeurs Pillères am Trapez

„AMORE MIO! – Es geht es um Liebe und Leidenschaft. Genau diese Leidenschaft, die wir Künstler fühlen wenn wir auf der Bühne stehen, wollen wir heute Abend mit Ihnen gemeinsam fühlen“, betonte Illusionist Daniel Craven, der als Conférencier erneut mit viel Charme durch die Show führt, zu Beginn. Eingebettet in die romantische Kulisse der ehemaligen Männerschwimmhalle bietet sich den Zuschauern eine einzigartige Gesamtkomposition aus Magie, Artistik, Comedy, Musik und VierGänge-Menü, so auch zur gestrigen Premiere. „Was für ein Abend. Wieder einmal haben es Lutz Weber und Guido Gentzel geschafft, eine völlig neue Show mit vielen überraschenden Momenten auf die Beine zu stellen. Ich freue mich über diesen tollen Auftakt. Das gesamte Team – von den Künstlern bis hin zum Servicepersonal – hat in den letzten Wochen Erstaunliches geleistet, ihm gebührt mein Dank“, freut sich Henrik Dantz, Initiator der Dinnershow, die inzwischen fest im Leipziger Kulturkalender verankert ist.  
 
Regisseur Lutz Weber ergänzt: „Ziel war es, mit ‚AMORE MIO!‘ eine völlig neue und sehr anspruchsvolle Show auf die Bühne zu bringen.“ Das ist gelungen und wurde vom Publikum honoriert. Für Begeisterung sorgten vor allem die artistischen Nummern. Während Valerie Murzak mit ihren Kontorsionskünsten auf einer rotierenden Discokugel bewundernde Blicke auf sich zog, ließ die Hochseilakrobatik von Marie Yuna Le Corre dem Publikum den Atem stocken. Stehende Ovationen gab es zum Schluss für die Gebrüder Marton aus Italien, die mit ihrer kraftvollen Partnerakrobatik auf Weltklasse-Niveau jeden in ihren Bann zogen.
 
In die Herzen der Zuschauer spielten sich auch Les Soeurs Pillères aus Frankreich und der russische Clown Sergej Maslennikov, die nicht nur zwischen den einzelnen Showteilen für Unterhaltung an den Tischen sorgten. Auf der Bühne erntete Sergej sowohl für seine Tennisschläger-Jonglage als auch für die Balance von Weinbrandgläsern frenetischen Applaus während die Französinnen mit ihrem Auftritt im Tutu und in bester Bud-Spencer-Manier den Zuschauern die Lachtränen in die Augen trieben.

Organisatorische Meisterleistung
 
Doch nicht nur auf der Bühne lief alles rund. Auch hinter den Kulissen und in der Küche wurden Meisterleistungen vollbracht, um die rund 400 Gäste zu verköstigen. In der Küche bereiteten drei Beiköche rund um Chefkoch André Miersch die vier Gänge zu. Serviert wurden unter anderem Schwarzwurzelsüppchen, glasierte Entenkeule und Rosmarin-Eis. Allein vier Personen waren nötig, um mehrere Hundert Teller und Gläser sowie das Besteck zu spülen. Ein Serviceteam von 16 Personen sorgte dafür, dass es den Gästen während der Show an nichts fehlte.

weitere Impressionen von der Premiere auch auf Facebook

Premieren GästeGenossen eine einzigartige Show (v.l.): Initiator Henrik Dantz, Clown Sergej, Radio Leipzig-Moderator Roman Knoblauch, die ehemalige Profi-Tänzerin Tina Spießbach, Kabarettist Bert Callenbach, Anoushka, Radio PSR-Moderatorin Friederike Holzapfel, Förderstiftungs-Vorstand Dirk Thärichen und Bobby Dixon

Statements

Dirk Thärichen, Vorstandsvorsitzender Förderstiftung Leipziger Stadtbad
„AMORE MIO ist eine Liebeserklärung an das Stadtbad. Es war ein kurzweiliger und sehr unterhaltsamer Abend. Mein ganz persönliches Highlight heute Abend: Die Neuinszenierung von Schwanensee – so verrückt und anders habe ich das Ballett noch nie erlebt. Eine großartige Performance der französischen Künstlerinnen.“  
 
Roman Knoblauch, Moderator Radio Leipzig
„Die Show dieses Jahr war toll und dennoch ganz anders im Vergleich zu den letzten Jahren. Es war eher eine ruhige Show, der Jahreszeit angemessen. Als Zuschauer konnte man sich zurücklehnen, zuhören, hinschauen und genießen. Die Band Nightfever hat heute Abend wieder einmal gezeigt, was sie kann und der dramaturgische Höhepunkt mit den italienischen Brüdern am Ende war natürlich sensationell.“

Friederike Holzapfel, Moderatorin Radio PSR
„Es war ein sehr unterhaltsamer Abend mit vielen Höhepunkten. Valerie hat auf der Discokugel einen Hauch von Hollywood ins Stadtbad gebracht, der russische Clown Sergej hatte etwas nahezu Klassisches, er hat mich sehr an den großen Oleg Popov erinnert und Fratelli Marton zum Schluss waren natürlich großartig.“
 
Jasmin Graf, Sängerin
„Es war ein sehr schönes und unterhaltsames Programm und mit dem Foto mit Daniel Craven habe ich eine wunderbare Erinnerung an diesen Abend. Auch musikalisch war die Show wieder einmal perfekt inszeniert. Natürlich achte ich als Sängerin noch stärker auf die Musik, aber bei Nightfever kann ich mich bequem zurücklehnen und genießen.“
 
Tina Spießbach, ADTV Tanzschule Oliver & Tina
„AMORE MIO – sehr amüsant mit einem artistisch und tänzerisch unglaublich hohem Niveau. Das Vier-Gänge-Menü war hervorragend, ebenso wie der Service.“
 
Jan Benzien, Kanute
„Es war wie jedes Jahr eine wunderbare Show. Beeindruckend finde ich vor allem, dass man so nah dran am Künstler ist, die einzelnen Nummern finden teilweise direkt neben einem statt. Neben der Leistung auf der Bühne, die ohne Frage klasse war, muss ich auch einmal den Service hervorheben. Wir wurden rundum bestens versorgt.“
 
Hans Müller-Jahns, Redaktionsleiter MDR Brisant
„AMORE MIO ist eine ganz tolle Show, bei der zum Ende hin ein Highlight das nächste jagt. Gemessen an der Publikumsansprache hat mir der russische Clown am besten gefallen. Aber auch die jungen Damen aus Frankreich, die zwischen den Showacts für Unterhaltung sorgten, waren wunderbar.“
 
Thomas Michael, Persönlichkeitstrainer und Unternehmensberater
„Mir hat die Show sehr gut gefallen, vor allem die Vielfältigkeit der einzelnen Künstler. Und als ehemaliger Turniertänzer muss ich sagen, dass mich vor allem die tänzerische Leistung des ukrainischen Showballetts beeindruckt hat. Im Gedächtnis wird mir auch der russische Clown bleiben – seine Leidenschaft war spürbar und hat mich in den Bann gezogen.“

Neue Show für 2017 steht bereits fest
 
Gute Nachrichten für alle Dinnershow-Freunde: Wie Initiator Henrik Dantz nach der Premiere verriet, steht die nächste Dinnershow für 2017 bereits in den Startlöchern. „Celebration“ wird das Showspektakel heißen, dass vom 24. November bis 31. Dezember 2017 im Stadtbad zu sehen sein wird. 

RÜCKBLICK AUF DIE ERFOLGREICHEN WEIHNACHTS-DINNERSHOWs
im historischen Stadtbad Leipzig

Ein filmischer Vorgeschmack auf die Künstler

Daniel Craven

Bei Daniel Craven werden Naturgesetze und Wahrnehmungen zum Spielball. Der Illusionist und Entertainer bietet effektvolle Sinnestäuschungen und prickelnde Unterhaltung. 

Les Soeurs Pillères - Trapez

Die beiden Diven treiben den sich abzeichnenden Konkurrenzkampf in ihrer Comedy-Nummer im wahrsten Sinne des Wortes auf die Spitze.

Valerie Murzak - Equilibristik

Dieser einzigartige Circus Act kombiniert, dargeboten auf der Oberfläche einer rotierenden Spiegelkugel, Kontorsion , Handstandequilibristik und Tanz.

Bobby Dixon & Anoushka - Komiker 

Bobby und Anoushka sind schon ein Leben lang Vertreter des ausgefallen Humors.

Showband Nightfever

Vergessen Sie alles, was Sie bis jetzt gesehen und gehört haben, denn das Live-Feuerwerk aus Groove und Glamour hat einen Namen! NIGHTFEVER – die einzigartige 70´s-Party-Band.

Gewinnspiel von Exclusiv Events Leipzig und der Wendl GmbH Konditorei & Bäckerei

Rund 1.000 Teilnehmer haben sich am diesjährigen Gewinnspiel von Exclusiv Events Leipzig und der Wendl GmbH Konditorei & Bäckerei beteiligt. Geschäftsführerin Gerit Wendl und der Dinnershow-Star Daniel Craven losten heute die Gewinner der 10x2 Freikarten für die neue Weihnachts-Dinnershow „AMORE MIO!“ aus.

Verlosung Gewinnspiel Amore Mio
Gerit Wendl und Daniel Craven bei der Auslosung der Gewinner - Foto: Westend-PR

Über die Tickets dürfen sich freuen:

Stephanie Lehmann
Klaus Vogelsang
• Katrin Marschner
• Marie-Luise Weiß
• Katrin Rivera
• Manuela Funke
• Sybille Obendorf
• Melanie Hüttenrauch
• Hannes Giessler
• Juliane Behrends

Sie erwartet eine bunte Mischung aus Akrobatik, Comedy, Magie und Musik. Obendrein verwöhnt Saxonia-Catering mit kulinarischen Leckerbissen. Der Entertainer Daniel Craven, der 2015 erstmals durch die Show im Leipziger Stadtbad führte, wird die Gäste auch in diesem Jahr mit seinen Illusions- und Gesangskünsten in seinen Bann ziehen.

 

weitere exklusive Shows in Leipzig